BRÜSSEL
Belgien
Brexit
Europa
Team
Niederlande
Kommission
Macron
Qualifikation
Fangquoten
Fischern
Eine
Viele
Slowenien
Nation
Schicksal
Brüssel
Pressespiegel
 
Miguel161
 
rehauer158
Bayerinshangha157
 
AKPudong155
JOMDA88155
Mr-URSTOFF153
 
opauli2004149
 
shanghai11144
 
Hangzhou2141
 
MaikeM139
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
jet
15-mai-03
Hallo Leute! Ich wollte eigentlich Ende des Jahres nach Shanghai fliegen, habe aber jetzt vom Bundesheer einen Bescheid bekommen, dass ich zur Stellung/Musterung muss!

Brauche dringend Erfahrungen von Leuten, die mir Tipps geben können, wie ich untauglich werden kann !
Ich habe schon Befunde, dass ich Verletzungen an der Wirbelsäule habe. Reicht das zB. schon aus ?

Bitte helft mir !
Vielen Dank !
Mick
 
 
aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
pzie
15-mai-03
Selbstmordkandidaten (bzw. psychisch Labile) werden z.B. ausgemustert. Der mir bekannte Fall meinte bei der Musterung:" Wenn ich zur BW muss, dann bring ich mich um."
Dafür will natürlich keiner von denen die Verantwortung übernehmen.

Wäre ne Möglichkeit... Solltest aber vorher trainieren (nicht den Selbstmord) - der Glaubwürdigkeit wegen.

Auf die Wirbelsäulengeschichte würde ich mich eher nicht verlassen. Bringt nur T3 und 'nen 5-Kilo-Schein.

Selbst mein fast blinder Bekannter ist eingezogen worden, wird wohl einen Heidenspass beim Zielschiessen gegeben haben :-)
 
 
aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Struck
15-mai-03
Bring zur Musterung Deine Urlaubsfotos aus Hong Kong und ein leichtes Hüsteln mit. Sollte wohl reichen...
 
 
aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Björn
15-mai-03
Es reicht doch, wenn Du mit 3 gemustert wirst. Nach der neuen Regelung ab 01.07. werden nur noch Wehrpflichtige die mit 1 oder 2 gemustert wurden genommen.

Was meistens hilft, ist ein hoher Blutdruck, nagwiesene Allergie (am besten Wespen und Gras), beim Hörtest und Eignungstest sich einfach dämlich stellen. Chronische Krankheiten sind ebenfalls klasse.

Ich selbst habe Bluthochdruck und hätte gar nicht eingezogen werden dürfen (sagte der Arzt, der am Ende der Wehrzeit die Befunde macht) und wurde mit T2 gemustert. Aus meiner Musterungsakte war zu entnehmen, das ich das wahrscheinlich simulieren würde. Zumindest konnte ich einen Teil meiner Grundi im Krankenhaus verbringen, wo die mir nachweisen wollten, das ich Mittel zum Bluthochdruck einnehme (aber wo nix ist, kann man auch nix finden).

Ein Freund, absolute Sportskanone, wurde mit T5 gemustert, weil er als kleines Kind einen 2mm langen und 1mm breiten "Kanal" ins Ohr gelegt bekommen hat.

Du siehst, es hängt auch viel von den Musterungsärzten ab. Biste denen sympathisch, kriegste eine 3, wenn nicht heißt es dann "Stillgestanden"
 
 
aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Hatsche
15-mai-03
Ich hab mich extrem eingeschmeichelt und darum gebetelt eingezogen zu werden !
Da haben die wohl gedacht der kannse nicht alle haben und haben mich Ausgemustert. Wenn die Fragen bei der Musterung must du dauernd dazwischen reden und fragen wann du endlich eine Waffe zum Metzeln und morden bekommst. Die haben doof geschaut sag ich euch. Irgent wann war es denen wohl doch zu viel und da haben sie mich heim geschickt. Ich sollte die Sache nicht Persoenlich nehmen haben sie gesagt. Hi Hi Hi
 
 
aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
15-mai-03
Spiel den Rambo und komm mit dem roten stirnband an die musterung , veralange sofort nach ner waffe.

der andere weg ist makaberer, stell dich als rechtsradikaler hin.

In der schweiz, in der alle wehrpflichtig sind, ist der weg zum pshychater, der einfachste. suicid gefährdet, Waffen paranoia,
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
15-mai-03
Jet hat von Bundesheer gesprochen. Gibt's das in Oesterreich oder in der Schweiz? Auf jeden Fall hoert es sich nicht nach D an und daher sind einige von den obigen Tipps vielleicht nicht verwendbar, z.B. T3 wird nicht mehr eingezogen gilt in D, oder??

Wolltest du mit einer Firma fuer laengere Zeit nach SHA? Wenn ja, dann sprich' doch mal mit denen ob man das nicht etwas vorziehen kann, bzw. versuche die Musterung nach hinten zu schieben.
In Deutschland ist es - so weit ich weiss - so, dass du falls du im Ausland lebst und arbeitest nicht eingezogen werden kannst. Ich koennte mir vorstellen, dass das in Oesterreich auch gilt. Das heisst, geh' vor deiner Musterung (spaetestens vor dem Einberufungsbescheid) ins Ausland. Melde dich dabei beim Kreiswehrersatzamt ab - kann nicht schaden. Wenn du nach ein, zwei oder mehr Jahren wieder kommst kannst du ja das wieder anmelden vergessen.
Wie gesagt, der Tipp gilt nur wenn du fuer laengere Zeit ins Ausland gehst.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Pille
15-mai-03
@mike
am besten gleich nach Shanghai gehen und dort für immer bleiben haben in D schon genug Leute die nur Ihre Rechte haben wollen, den Pflichten aber nicht nachkommen.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
matondu
15-mai-03
ach die ziehen im Moment doch eh fast keinen mehr. Machen daß nur noch das sie ein paar Zivis zusammenkriegen.
Bring dein Attest. Das sollte reichen. Kannst ja sonst noch ein bisschen über andere Gelenk wewechen klagen. Es gibt noch genug Leute die unbedingt gehen WOLLEN. Und die nehmen sie dann auch.
Wenn sie nicht grad nach ner Waffe schreien.
Ach ja. Schwule nehmen sie auch nicht. Also daß kannste auch probieren.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
pfiffige Kerlchen
15-mai-03
... und wenn er dann hier ist erklaert ihr wie man am besten Steuern spart und wenn er zurueck geht wie er trotzdem Sozialleistungen bekommt und dann stosst ihr alle gemeinsam an auf die "scheiss Politiker", die "eh nur absahnen" ...

Falls Du/Ihr das cool findet - Ich nicht! Mich kotzt das an!
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Fair Play
15-mai-03
Vor vielen vielen jahren sollte ich zur musterung kommen.Und da ich
damals so probleme mit den rücken hatte,bin ich zum ortophäden gegangen.Als er fertig war mit seiner untersuchung,und ich ihn sagte ich
muss zum bund,ob er mir nicht ein atest ausstellen kann damit ich nicht
zum bund gehen muss.Sagte er darauf wortwörtlich prima,ich soll froh
sein das ich zum bund komme.Das einzige was mir fehlt ist haltung,und
die bekomme ich beim bund.Ich bin dann trotzdem nicht eingezogen
worden(man hat mich vergessen),ja......sowas soll es geben.Aber seit
dem besuch des arztes,hab ich viel sport gemacht,und hatte nie wieder
rückenbeschwerden.
Die ironie dabei ist,dieser arzt ist mir empfolen worden,weil er die meisten ateste ausstellte für personen die nicht tauglich sind für die BW,
aufgrund eigener schlechter erfahrungen.Hatte nämlich selbst,wirklich
gesundheitliche probleme,und musste trotzdem........deswegen ist er
später auch arzt geworden........,die geschichte ist war,und wenn ich ihn
heute wieder seh,können wir beide darüber lachen.Ich bin zwar kein arzt geworden,aber ich denke das die BW ein auch sehr viel nützliches
beibringen kann das ein zu gute kommt.

@pfiffige kerlchen

........kann dein zorn verstehen.

@alle

maximus an spass,minímum an verantwortung.....und an allen nörgeln,
wenn es darum geht für gewisse verpflichtungen dazusein.

.........will euch den spass nicht verderben,aber vielleicht auch deswegen bewegt sich in deutschland nichts,politiker natürlich miteingenommen.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-03
ich habe total verweigert. Die wollten mich einziehen, als der EinberufungsBescheid kam bin ich zum Spass zur Kaserne gefahren und habe denen meinen schwedischen Pass gezeigt und Tschuess gesagt hehe. ;-) war super lustig!!!! Die haben ein sau blödes GEsicht gemacht.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Tuco
16-mai-03
Das ist echt absulot kein Problem, Mann!

Schreib doch einfach sowas in der Art:
" Sehr geehrte Damen,

Ich schreibe im Bezug auf Ihren Einberufungsbescheid an mich unnd wollte sie diesbezüglich Beruhigen. Sie brauchen sich keine Sorgen um mich zu machen, ich habe schon seit längeren den Wunsch, zum Bund zu gehen.

Um so mehr freut es mich, das Sie mich unterstützen wollen. Es gibt für Sie die Möglichkeit, sich bei den Flugkosten nach Shanghai zu beteiligen, damit ich auch möglichst sicher zum Bund komme.

Es bedankt sich für Ihre Anteilnahme
Pjotr Schweijk

Darauf lassen die sich sicher ein, und Ende des Jahres bist du dann beim Bund.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
unteroffizier schmidt
16-mai-03
@ jet

was glauben sie was wir hier sind?
ein ausflugsunternehmen?

wir werden ihnen den richtigen weg weisen,
wir werden es ihnen zeigen was es heisst keine kraft mehr zu haben

wenn wir sie soweit haben, dann machen wir nochmal soviel

ich freu mich schon wenn sie in meine ausbildungseinheit kommen
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
16-mai-03
@pille
Du hast im Prinzip recht. Nur: gibt es in D noch so etwas wie Wehrgerechtigkeit? In Beziehung auf Wehrpflicht herrscht dort eh schon Anarchie und das vielleicht auch zu recht - wenn man sieht wie sich die Wehrpflicht, die Aufgaben der Bundeswehr (Einsaetze in aller Welt, nicht mehr nur Verteidigung!) geaendert haben. Ich kann da jeden verstehen, der der Sache nicht die hoechste Prioritaet einraeumt.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
expat
16-mai-03
Ihr dummen idioten,
fai play und pfiffige kerlchen hat recht.
Ihr habt nur scheisse und verantwortungslosigkleit im hirn.
Euch gehts viel zu gut,ihr wisst es schon nicht mehr zu schätzen was
eure väter für euch aufgebaut hat,auf den ihr euch ausruht und bequem
macht.Das ihr es tut ist schon schlimm genug,das ihr es ungeniert hier
postet,ist schon ein verat an euer land wo ihr herkommt.
Ein bisschen mehr respekt vor denen die beim bund sind und für euch arschlöcher den kopf hinhalten.Auch in den heutigen zeiten,ist es wichtig
das wir eine zuverlässige funktionierende armee haben.Und ich ziehe
meinen hut vor denjennigen der den dienst freiwillig tut,oder eingezogen
wird.
Was wie eine traurige gessellschaft seit ihr,ohne ein mindestmass an
achtung und respekt.
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
Jabbapremium member
16-mai-03
Haaaaaaaaaaaallo!
Du willst nicht zum Bund? Ok, kann ich verstehen, war selber auch nicht. Nach all den hier genannten Ausscheidungskriterien haette ich heute auch nicht gemusst. Habe mich dann aber, trotz positiver Musterung, entschieden einen Kompromiss einzugehen. Ersatzdienst. Damit bist Du relativ flexibel, verlierst kein Praktikum, Semester etc. Dauert halt etwas laenger. Und ansonsten gibt es noch den Zivi, der IMHO, immer wichtiger wird. Die Frage nach Wehrgerechtigkeit muss man sich D ohnehin stellen, aber das muss jeder fuer sich beantworten.
Ansonsten geh zur Musterung, warte was rauskommt und entscheide Dich dann zu verweigern und Zivi zu machen oder eben den Schongang ueber einen Ersatzdienst.

CU

Jabba
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
der wandelnde Praktikant
16-mai-03
Zwei Bekannte von mir haben sich als Schlafwandler ausgegeben. Das hat bei beiden geklappt. Die Bundeswehr hat sie nicht eingezogen, weil sie es nicht verantworten konnte, dass Schlafwandler bei ihren naechtlichen Touren Zugang zu Waffen haben. Ausserdem kann man wissenschaftlich nicht nachweisen, ob jemand wirklich Schlafwandler ist, oder nicht. Informier dich mal im Internet, aber ich denke das ist ein ganz guter Tipp. Hat wie gesagt schon zwei mal in Deutschland geklappt.

Ciao
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
komandant
16-mai-03
alle Ruhe und stillgestanden... Achtung.

Expat, pfiffiger kerlchen je 20 liegestützen

und 1 und 2 und 3 und 4 die nase berührt den boden was sollt das? noch mals von vorn und 1 und 2 und 3 und 4 und 5........

@expat ich schätze du hast keine Ahnung
 
 
aw: aw: Untauglich   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
16-mai-03
@expat
Hat dir 'ne Wachtel ins Hirn geschissen?
Für mich hat keiner seinen Kopf in Afghanistan, Kuweit am Horn von Afrika oder sonstwo in der Welt hinzuhalten!! Für dich dagegen schon! So einen Dünnbrettbohrer wie dich, würden die heutzutage beim Bund wohl gar nicht mehr nehmen....
Ich hatte damals beim Bund einen Eid abgelegt, die Bundesrepublik Deutschland zu verteidigen und dazu stehe ich.
Allerdings war ich als Freiwilliger dort und nicht als Wehrpflichtiger. Also erzähl' du mir nichts von Verantwortung und Kopf hinhalten.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht